[ - Collapse All ]
testen  

tẹs|ten <lat.-fr.-engl.>: einem Test unterziehen
testen  

tẹs|ten <sw. V.; hat> [engl. to test, zu: test, ↑ Test ]: einem T. unterziehen: jmdn. [auf seine Intelligenz] t.; einen Werkstoff [auf seine Festigkeit] t.; Sie können selbst t. (ausprobieren), ob diese Stühle geeignet sind.
testen  

tẹs|ten <zu Test>
testen  

abchecken, ausprobieren, die Probe [aufs Exempel] machen, durchgehen, durchsehen, einem Test unterziehen, einer Kontrolle/Prüfung unterziehen, erproben, inspizieren, kontrollieren, kosten, nachprüfen, nachsehen, probieren, prüfen, revidieren, überprüfen, untersuchen, sich vergewissern, versuchen, visitieren; (ugs.): auf den Zahn fühlen, auf Herz und Nieren prüfen, unter die Lupe nehmen; (bes. südd., österr., schweiz.): nachschauen; (bes. Technik): checken.
[testen]
[teste, testest, testet, testete, testetest, testeten, testetet, test, getestet, testend]
testen  

tẹs|ten <sw. V.; hat> [engl. to test, zu: test, ↑ Test]: einem T. unterziehen: jmdn. [auf seine Intelligenz] t.; einen Werkstoff [auf seine Festigkeit] t.; Sie können selbst t. (ausprobieren), ob diese Stühle geeignet sind.
testen  

[sw. V.; hat] [engl. to test, zu: test, Test]: einem T. unterziehen: jmdn. [auf seine Intelligenz] t.; einen Werkstoff [auf seine Festigkeit] t.; Sie können selbst t. (ausprobieren), ob diese Stühle geeignet sind.
testen  

v.
'tes·ten <V.t.; hat> mithilfe eines Tests prüfen; <allg.; umg.> untersuchen [<engl. test „prüfen, erproben, ausprobieren“; Test]
['te·sten,]
[teste, testest, testet, testen, testete, testetest, testeten, testetet, test, getestet, testend]