[ - Collapse All ]
theatralisch  

the|a|t|ra|lisch <gr.-lat.>:

1.das Theater betreffend, bühnengerecht.


2.übertrieben, unnatürlich, gespreizt
theatralisch  

the|a|tra|lisch <Adj.> [lat. theatralis, zu: theatrum, ↑ Theater ] (bildungsspr.):

1. das Theater, (1 b), die Schauspielkunst betreffend.


2.in seinem Gehaben, seinen Äußerungen gespreizt-feierlich, pathetisch: -e Gebärden.
theatralisch  

the|a|t|ra|lisch (bühnenmäßig; gespreizt, pathetisch)
theatralisch  

gekünstelt, geziert, gezwungen, unecht, unnatürlich; (bildungsspr.): affektiert; (abwertend): gespreizt, geschwollen, hochtrabend, salbungsvoll, schwülstig; (oft abwertend): pathetisch; (bildungsspr. abwertend): manieriert.
[theatralisch]
[theatralischer, theatralische, theatralisches, theatralischen, theatralischem, theatralischerer, theatralischere, theatralischeres, theatralischeren, theatralischerem, theatralischester, theatralischeste, theatralischestes, theatralischesten, theatralischestem]
theatralisch  

the|a|tra|lisch <Adj.> [lat. theatralis, zu: theatrum, ↑ Theater] (bildungsspr.):

1. das Theater, (1 b)die Schauspielkunst betreffend.


2.in seinem Gehaben, seinen Äußerungen gespreizt-feierlich, pathetisch: -e Gebärden.
theatralisch  

Adj. [lat. theatralis, zu: theatrum, Theater] (bildungsspr.): 1. das Theater (1 b, 2), die Schauspielkunst betreffend. 2. in seinem Gehaben, seinen Äußerungen gespreizt-feierlich, pathetisch: -e Gebärden.
theatralisch  

adj.
the·a'tra·lisch <auch> the·at'ra·lisch <Adj.> das Theater betreffend, zu ihm gehörig, ihm entsprechend, bühnengerecht, Bühnen…, Theater…; <fig.> gespreizt, unnatürlich, geziert [zu lat. theatralis „das Theater betreffend“]
[thea'tra·lisch,]
[theatralischer, theatralische, theatralisches, theatralischen, theatralischem, theatralischerer, theatralischere, theatralischeres, theatralischeren, theatralischerem, theatralischester, theatralischeste, theatralischestes, theatralischesten, theatralischestem]