[ - Collapse All ]
Theophyllin  

The|o|phyl|lin das; -s <(chin.; gr.) nlat.>: Alkaloid aus Teeblättern, ein Arzneimittel
Theophyllin  

n.
The·o·phyl'lin <n. 11; unz.> im Tee vorkommendes Alkaloid, als Heilmittel zur Wasserausscheidung bei Ödemen u. zur Krampflösung verwendet [<Thein + grch. phyllon „Laub, Blatt, Kraut“]
[Theo·phyl'lin,]
[Theophyllines, Theophyllins, Theophylline, Theophyllinen]