[ - Collapse All ]
Thermolumineszenz  

Ther|mo|lu|mi|nes|zẹnz die; -: (Phys.) das beim Erwärmen bestimmter Stoffe auftretende Aufleuchten in einer charakteristischen Farbe
Thermolumineszenz  

n.
<f. 20> beim Erwärmen von Mineralien, Kristallen u. Halbleitern über eine bestimmte Temperatur hinaus beobachtbares Leuchten; wichtiges Verfahren der Altersbestimmung in der Archäologie u. bei der Prüfung von Kunstwerken
[Ther·mo·lu·mi·nes'zenz]
[Thermolumineszenzen]