[ - Collapse All ]
Tiramisu  

Ti|ra|mi|su das; -s, -s <it.; »zieh mich hoch«>: aus Eigelb, Mascarpone u. in Likör u. Kaffee getränkten Biskuits hergestellte cremige Süßspeise
Tiramisu  

Ti|ra|mi|su, das; -s, -s [ital. tirami su, eigtl. = zieh mich hoch (im Sinne von »mach mich munter«, wohl in Anspielung auf den Kaffee u. den Alkohol)]: aus einer Art Sahnequark, in etwas Alkoholischem u. Kaffee getränkten Biskuits u. a. hergestellte schaumige, gekühlt servierte Süßspeise.
Tiramisu  

Ti|ra|mi|su, das; -s, -s <ital.> (Süßspeise aus Mascarpone u. in Kaffee getränkten Biskuits)
Tiramisu  

Ti|ra|mi|su, das; -s, -s [ital. tirami su, eigtl. = zieh mich hoch (im Sinne von »mach mich munter«, wohl in Anspielung auf den Kaffee u. den Alkohol)]: aus einer Art Sahnequark, in etwas Alkoholischem u. Kaffee getränkten Biskuits u. a. hergestellte schaumige, gekühlt servierte Süßspeise.
Tiramisu  

n.
<n. 15; ital. Kochk.> aus mehreren (mit Alkohol u. Kaffee verfeinerten) Sahne- u. Biskuitschichten bestehende, cremige Süßspeise [ital., eigtl. „zieh mich hoch“]
[Ti·ra·mi'su]
[Tiramisus]