[ - Collapse All ]
Tollkirsche  

Tọll|kir|sche, die [die in den Beeren enthaltenen Alkaloide bewirken Erregungs- u. Verwirrtheitszustände]: (zu den Nachtschattengewächsen gehörende) als hohe Staude wachsende Pflanze mit eiförmigen Blättern, rötlich violetten Blüten u. schwarzen, sehr giftigen Beeren als Früchten; Belladonna (a) .
Tollkirsche  

Tọll|kir|sche
Tollkirsche  

Tọll|kir|sche, die [die in den Beeren enthaltenen Alkaloide bewirken Erregungs- u. Verwirrtheitszustände]: (zu den Nachtschattengewächsen gehörende) als hohe Staude wachsende Pflanze mit eiförmigen Blättern, rötlich violetten Blüten u. schwarzen, sehr giftigen Beeren als Früchten; Belladonna (a).
Tollkirsche  

n.
<f. 19> Nachtschattengewächs mit schwarzen, kirschenähnlichen, sehr giftigen Beeren: Atropa belladonna; Sy Tollkraut [wegen der Wirkung, die der Genuss der Frucht auf den Menschen ausübt]
['Toll·kir·sche]
[Tollkirschen]