[ - Collapse All ]
tomie  

...to|miedie; -, ...ien (teilweise ohne Plural)<zu gr. témnein »schneiden« u. tomḗ »das Schneiden, der Schnitt«>Wortbildungselement mit der Bedeutung »operative Öffnung eines Organs od. Körperteils, Zergliederung eines Körpers od. Gewebes«:LaparotomieOsteotomieVasotomieVon verwandter Herkunft ist das Wortbildungselement ...ektomie mit der Bedeutung »operatives Herausschneiden, Entfernung eines Organs«. Zurückgehend auf gr. éktomḗ (»das Ausschneiden; Ausschnitt«), ist es Bestandteil vieler Fremdwörter, wie z. B. in Appendektomie oder Tonsillektomie.