[ - Collapse All ]
Tonfall  

Ton|fall, der <Pl. selten>:

1.Art des Sprechens im Hinblick auf Sprachmelodie, Intonation, die Eigenart des Klanges der Sprache eines Sprechenden: sie hat einen schwäbischen T.; er sprach mit singendem T.


2.1Tonart (2) .
Tonfall  

Ton|fall, der
Tonfall  

Akzent, Aussprache, Betonung, Klang[farbe], Sprachfärbung, Sprachmelodie, Stimme; (Musik): Kolorit; (bes. Musik): Timbre; (Sprachw.): Lautung, Qualität, Satzmelodie, Sprachmelodie; (bes. Sprachw.): Intonation.
[Tonfall]
[Tonfalles, Tonfalls, Tonfalle, Tonfälle, Tonfällen]
Tonfall  

Ton|fall, der <Pl. selten>:

1.Art des Sprechens im Hinblick auf Sprachmelodie, Intonation, die Eigenart des Klanges der Sprache eines Sprechenden: sie hat einen schwäbischen T.; er sprach mit singendem T.


2.1Tonart (2).
Tonfall  

n.
<m. 1u; Pl. selten> Art der Betonung innerhalb des Satzes, Sprachmelodie; bairischer, sächsischer ~; singender ~
['Ton·fall]
[Tonfalles, Tonfalls, Tonfalle, Tonfälle, Tonfällen]