[ - Collapse All ]
Tornister  

Tor|nịs|ter der; -s, - <slaw.>:
a)auf dem Rücken getragener großer Ranzen der Soldaten;

b)(veraltet, aber noch landsch.) Schulranzen
Tornister  

Tor|nịs|ter, der; -s, - [umgebildet aus älter ostmd. Tanister, aus dem Slaw.; vgl. poln., tschech. mundartl. tanistra = Ranzen (< mgriech. tágistron="Futtersack)]:"
a)auf dem Rücken getragener größerer Ranzen der Soldaten;

b)(landsch.) Schulranzen.
Tornister  

Tor|nịs|ter, der; -s, - <slaw.> ([Fell-, Segeltuch]ranzen, bes. des Soldaten)
Tornister  

a) Bündel, Ranzen, Rucksack; (österr. ugs.): Schnerfer; (ugs. veraltend): Affe; (veraltet): Felleisen, Schnappsack.

b) Ranzen, Schulmappe, Schulranzen, Schultasche; (schweiz.): Schulsack; (schweiz. ugs.): Schulthek.

[Tornister]
Tornister  

Tor|nịs|ter, der; -s, - [umgebildet aus älter ostmd. Tanister, aus dem Slaw.; vgl. poln., tschech. mundartl. tanistra = Ranzen (< mgriech. tágistron="Futtersack)]:"
a)auf dem Rücken getragener größerer Ranzen der Soldaten;

b)(landsch.) Schulranzen.
Tornister  

n.
Tor'nis·ter <m. 3; bes. Mil.> Ranzen aus Segeltuch od. Fell; Schulranzen [<tschech. tanystra, slowak. tanistra „Ranzen“ <mgrch. tagistron „Futtersack (der Reitpferde)“]
[Tor'ni·ster,]