[ - Collapse All ]
Totalität  

To|ta|li|tät die; -, -en <lat.-mlat.-fr.>:

1.a)(Philos.) universeller Zusammenhang aller Dinge u. Erscheinungen in Natur u. Gesellschaft;

b)Ganzheit, Vollständigkeit.



2.(Astron.) totale Sonnen- od. Mondfinsternis.


3.totale Machtausübung; totaler Machtanspruch
Totalität  

To|ta|li|tät, die; -, -en [frz. totalité, zu: total, ↑ total ]:

1.<Pl. selten> a)(Philos.) universeller Zusammenhang aller Dinge u. Erscheinungen in Natur u. Gesellschaft;

b)(bildungsspr.) Ganzheit; Vollständigkeit.



2.<Pl. selten> (bildungsspr.) totale Machtausübung; totaler Machtanspruch: die T. des Staates, der Partei angreifen.


3.(Astron.) totale Sonnen-, Mondfinsternis.
Totalität  

To|ta|li|tät, die; -, -en <franz.> (Gesamtheit, Ganzheit)
Totalität  

To|ta|li|tät, die; -, -en [frz. totalité, zu: total, ↑ total]:

1.<Pl. selten>
a)(Philos.) universeller Zusammenhang aller Dinge u. Erscheinungen in Natur u. Gesellschaft;

b)(bildungsspr.) Ganzheit; Vollständigkeit.



2.<Pl. selten> (bildungsspr.) totale Machtausübung; totaler Machtanspruch: die T. des Staates, der Partei angreifen.


3.(Astron.) totale Sonnen-, Mondfinsternis.
Totalität  

n.
<f. 20; unz.> Gesamtheit, Vollständigkeit, Ganzheit [<frz. totalité „Gesamtheit, Gesamtzahl“]
[To·ta·li'tät]
[Totalitäten]