[ - Collapse All ]
Toupet  

Tou|pet [tu'pe:] das; -s, -s <germ.-fr.>:

1.(früher) Haartracht, bei der das Haar über der Stirn toupiert war.


2.Haarteil, das als Ersatz für teilweise fehlendes eigenes Haar getragen wird.


3.(schweiz.) Unverfrorenheit, Dreistigkeit
Toupet  

Tou|pet [tu'pe:], das; -s, -s [frz. toupet, zu afrz. to(u)p = Haarbüschel, aus dem Germ., verw. mit Topp ]:

1.(früher) Haartracht, bei der das Haar über der Stirn toupiert war.


2.(bes. für Herren) Haarteil, das als Ersatz für teilweise fehlendes eigenes Haar getragen wird.
Toupet  

Tou|pet [tu'pe:], das; -s, -s <franz.> (Halbperücke; Haarersatz; schweiz. regional auch für Unverfrorenheit)
Toupet  

Haarteil, Postiche; (ugs. scherzh.): falscher Wilhelm; (Fachspr.): Haarersatz, Teilperücke.
[Toupet]
[Toupets]
Toupet  

Tou|pet [tu'pe:], das; -s, -s [frz. toupet, zu afrz. to(u)p = Haarbüschel, aus dem Germ., verw. mit Topp]:

1.(früher) Haartracht, bei der das Haar über der Stirn toupiert war.


2.(bes. für Herren) Haarteil, das als Ersatz für teilweise fehlendes eigenes Haar getragen wird.
Toupet  

[tu'pe:], das; -s, -s [frz. toupet, zu afrz. to(u)p= Haarbüschel, aus dem Germ., verw. mit Topp]: 1. (früher) Haartracht, bei der das Haar über der Stirn toupiert war. 2. (bes. für Herren) Haarteil, das als Ersatz für teilweise fehlendes eigenes Haar getragen wird.
Toupet  

n.
<[tu'pe:] n. 15> Haarersatz zum Abdecken einer kahlen Stelle[frz., „Büschel, Schopf, Tolle; Haube“]
[Tou·pet]
[Toupets]