[ - Collapse All ]
Trägheitsgesetz  

Träg|heits|ge|setz, das (Physik): Gesetz, (2), nach dem jeder Körper im Zustand der Ruhe od. in einer gleichförmigen Bewegung verharrt, solange keine äußere Kraft auf ihn einwirkt.
Trägheitsgesetz  

Träg|heits|ge|setz, das; -es (Physik)
Trägheitsgesetz  

Träg|heits|ge|setz, das (Physik): Gesetz, (2)nach dem jeder Körper im Zustand der Ruhe od. in einer gleichförmigen Bewegung verharrt, solange keine äußere Kraft auf ihn einwirkt.
Trägheitsgesetz  

n.
<n. 11; unz.> Gesetz, das besagt, dass ein Körper die ihm innewohnende Geschwindigkeit od. Ruhe nicht ohne äußere Einflüsse ändert
['Träg·heits·ge·setz]
[Trägheitsgesetzes, Trägheitsgesetze, Trägheitsgesetzen]