[ - Collapse All ]
Träumer  

Träu|mer, der; -s, - [mhd. troumære]:

1.Mensch, der gern träumt (2 a) , seinen Gedanken nachhängt u. mit der Wirklichkeit nicht recht fertig wird.


2.jmd., der gerade träumt (1 a) ; Träumender: die Glocke riss die T. aus dem Schlaf.
Träumer  

Träu|mer
Träumer  

a) Fantast, Fantastin, Idealist, Idealistin, Romantiker, Romantikerin, Schwärmer, Schwärmerin, Schwarmgeist, Utopist, Utopistin; (bildungsspr.): Illusionist, Illusionistin, Orgiast, Orgiastin; (abwertend): Traumtänzer, Traumtänzerin.

b) Tranfunzel.

[Träumer, Träumerin]
[Träumerin, Träumers, Träumern, Träumerinnen, Traeumer, Traeumers, Traeumern, Traeumerin, Traeumerinnen]
Träumer  

Träu|mer, der; -s, - [mhd. troumære]:

1.Mensch, der gern träumt (2 a), seinen Gedanken nachhängt u. mit der Wirklichkeit nicht recht fertig wird.


2.jmd., der gerade träumt (1 a); Träumender: die Glocke riss die T. aus dem Schlaf.
Träumer  

n.
<m. 3> jmd., der träumt; Mensch, der viel seinen Gedanken, Fantasien nachhängt
['Träu·mer]
[Träumers, Träumern, Träumerin, Träumerinnen]