[ - Collapse All ]
träumerisch  

träu|me|risch <Adj.>: verträumt: -e Augen.
träumerisch  

träu|me|risch
träumerisch  

entrückt, gedankenversunken, geistesabwesend, in den Wolken schwebend, traumverloren, traumversunken, versonnen, verträumt; (geh.): selbstvergessen, weltentrückt; (ugs.): auf Wolke sieben, im Tran, weg[getreten]; (ugs. scherzh.): nicht ganz anwesend.
[träumerisch]
[träumerischer, träumerische, träumerisches, träumerischen, träumerischem, träumerischerer, träumerischere, träumerischeres, träumerischeren, träumerischerem, träumerischester, träumerischeste, träumerischestes, träumerischesten, träumerischestem]
träumerisch  

träu|me|risch <Adj.>: verträumt: -e Augen.
träumerisch  

Adj.: verträumt: -e Augen.
träumerisch  

adj.
<Adj.> wach träumend, verträumt, in Wachträume, Fantasien versunken
['träu·me·risch]
[träumerischer, träumerische, träumerisches, träumerischen, träumerischem, träumerischerer, träumerischere, träumerischeres, träumerischeren, träumerischerem, träumerischester, träumerischeste, träumerischestes, träumerischesten, träumerischestem]