[ - Collapse All ]
Trakt  

Trạkt der; -[e]s, -e <lat.>:

1.Gebäudeteil.


2.Zug, Strang; Gesamtlänge (z. B. Darmtrakt).


3.Landstrich
Trakt  

Trạkt, der; -[e]s, -e [lat. tractus = das (Sichhin)ziehen; Ausdehnung; Lage; Gegend, zu: tractum, 2. Part. von: trahere, ↑ traktieren ]:

1.a)größerer, in die Breite sich ausdehnender Teil eines Gebäudes, auch Teil eines großen Schiffes: der südliche T. des Schlosses;

b)Gesamtheit der Bewohner, Insassen eines Trakts (1 a) : der südliche T. des Gefängnisses rebellierte.



2.(Med.) Ausdehnung in die Länge, Strecke, Strang.


3.Landstrich.
Trakt  

Trạkt, der; -[e]s, -e <lat.> (Gebäudeteil; bes. Med. Längsausdehnung, z._B. Darmtrakt)
Trakt  


1. Flügel, Gebäudeteil, Seitentrakt.

2. Strang, Strecke.

[Trakt]
[Traktes, Trakts, Trakte, Trakten]
Trakt  

Trạkt, der; -[e]s, -e [lat. tractus = das (Sichhin)ziehen; Ausdehnung; Lage; Gegend, zu: tractum, 2. Part. von: trahere, ↑ traktieren]:

1.
a)größerer, in die Breite sich ausdehnender Teil eines Gebäudes, auch Teil eines großen Schiffes: der südliche T. des Schlosses;

b)Gesamtheit der Bewohner, Insassen eines Trakts (1 a): der südliche T. des Gefängnisses rebellierte.



2.(Med.) Ausdehnung in die Länge, Strecke, Strang.


3.Landstrich.
Trakt  

n.
<m. 1> größerer Gebäudeteil, Flügel (Seiten~); Straßenzug, Strecke [zu lat. tractus „Ausdehnung, Reihe, Zug“; zu trahere „ziehen“]
[Trakt]
[Traktes, Trakts, Trakte, Trakten]