[ - Collapse All ]
Transaktion  

Trans|ak|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.größere [finanzielle] Unternehmung.


2.(Psychol.) [wechselseitige] Beziehung.


3.(EDV) kurzer Teilauftrag an einen Computer, der vorrangig bearbeitet wird
Transaktion  

Trans|ak|ti|on, die; -, -en [spätlat. transactio = Vollendung, Abschluss, Übereinkunft, zu lat. transactum, 2. Part. von: transigere = (ein Geschäft) durchführen, zu: trans = hinüber, hindurch u. agere, ↑ agieren ]:

1.größere [riskante] finanzielle Unternehmung, über die üblichen Gepflogenheiten hinausgehendes Geldgeschäft (wie Fusion, Kapitalerhöhung, Verkauf von Anteilen).


2.(Psych.) [wechselseitige] Beziehung.
Transaktion  

Trans|ak|ti|on, die; -, -en <lat.> (größeres finanzielles Unternehmen)
Transaktion  

Trans|ak|ti|on, die; -, -en [spätlat. transactio = Vollendung, Abschluss, Übereinkunft, zu lat. transactum, 2. Part. von: transigere = (ein Geschäft) durchführen, zu: trans = hinüber, hindurch u. agere, ↑ agieren]:

1.größere [riskante] finanzielle Unternehmung, über die üblichen Gepflogenheiten hinausgehendes Geldgeschäft (wie Fusion, Kapitalerhöhung, Verkauf von Anteilen).


2.(Psych.) [wechselseitige] Beziehung.
Transaktion  

n.
<f. 20> Unternehmung; großes Geld- od. Bankgeschäft (Börsen~, Geld~, Wertpapier~) [<lat. transactio „Vermittlung“]
[Trans·ak·ti'on]
[Transaktionen]