[ - Collapse All ]
Transpiration  

Tran|s|pi|ra|ti|on die; - <lat.-vulgärlat.-fr.>:

1.(Med.) Hautausdünstung, Schwitzen.


2.(Bot.) Abgabe von Wasserdampf durch die Spaltöffnungen der Pflanzen
Transpiration  

Tran|spi|ra|ti|on, die; - [frz. transpiration, zu: transpirer, ↑ transpirieren ]:

1.(bildungsspr.) Absonderung von Schweiß durch die Haut: der Tee soll die T. anregen.


2.(Bot.) Abgabe von Wasserdampf durch die Spaltöffnungen der Pflanzen.
Transpiration  

Tran|s|pi|ra|ti|on, die; - <lat.> (Schweißbildung; Hautausdünstung; Bot. Abgabe von Wasserdampf, bes. an den Blättern)
Transpiration  

Tran|spi|ra|ti|on, die; - [frz. transpiration, zu: transpirer, ↑ transpirieren]:

1.(bildungsspr.) Absonderung von Schweiß durch die Haut: der Tee soll die T. anregen.


2.(Bot.) Abgabe von Wasserdampf durch die Spaltöffnungen der Pflanzen.
Transpiration  

Transpiration, Verdampfung, Verdunstung, Verflüchtigung
[Verdampfung, Verdunstung, Verflüchtigung]
Transpiration  

n.
<auch> Trans·pi·ra·ti'on <f. 20> das Transpirieren, Schweißabsonderung; Abgabe von Wasserdampf (von Pflanzen u. von Tieren) [<lat. trans „hinüber“ + spirare „hauchen“]
[Tran·spi·ra·ti'on,]
[Transpirationen]