[ - Collapse All ]
Transvestismus  

Trans|ves|tịs|mus u. Transvestitismus der; -: (Psychol., Med.) das Bedürfnis, z. B. mittels Kleidung, Schminke u. Gestik die Rolle des anderen Geschlechts anzunehmen
Transvestismus  

Trans|ves|tịs|mus, Transvestitismus, der; - [zu lat. trans = (hin)über u. vestis, ↑ Weste ] (Med., Psych.): Bedürfnis, (1), z. B. mittels Kleidung, Schminke u. Gestik die Rolle des anderen Geschlechts anzunehmen.
[Transvestitismus]
Transvestismus  

Trans|ves|tịs|mus <lat.> (Med., Psych. im sexuellen Verhalten Tendenz zur Bevorzugung von Kleidungsstücken, die für das andere Geschlecht typisch sind)
Transvestismus  

Trans|ves|tịs|mus, Transvestitismus, der; - [zu lat. trans = (hin)über u. vestis, ↑ Weste] (Med., Psych.): Bedürfnis, (1)z. B. mittels Kleidung, Schminke u. Gestik die Rolle des anderen Geschlechts anzunehmen.
[Transvestitismus]
Transvestismus  

Trans·ves'tis·mus <[-vɛ-] m.; -; unz.> Bedürfnis, sich wie ein Angehöriger des anderen Geschlechts zu kleiden od. zu benehmen; Sy Transvestitismus[<lat. trans „hinüber“ + vestire „kleiden“]
[Trans·ve'stis·mus,]