[ - Collapse All ]
transzendieren  

tran|s|zen|die|ren: (Philos.) über einen Bereich hinaus in einen anderen [hin]übergehen
transzendieren  

trans|zen|die|ren <sw. V.; hat> [lat. transcendere = hinübergehen, -steigen; überschreiten, zu: trans = hinüber u. scandere = (be)steigen] (bildungsspr.): die Grenzen eines Bereichs überschreiten.
transzendieren  

tran|s|zen|die|ren
transzendieren  

trans|zen|die|ren <sw. V.; hat> [lat. transcendere = hinübergehen, -steigen; überschreiten, zu: trans = hinüber u. scandere = (be)steigen] (bildungsspr.): die Grenzen eines Bereichs überschreiten.
transzendieren  

[sw. V.; hat] [lat. transcendere= hinübergehen, -steigen; überschreiten, zu: trans= hinüber u. scandere= (be)steigen] (bildungsspr.): die Grenzen eines Bereichs überschreiten.
transzendieren  

v.
<auch> trans·zen'die·ren <V.i.; hat> über Erfahrung u. sinnl. Wahrnehmung hinausgehen; aus einem philosoph. Bereich in einen anderen übergehen [transzendent]
[tran·szen'die·ren,]
[transzendiere, transzendierst, transzendiert, transzendieren, transzendierte, transzendiertest, transzendierten, transzendiertet, transzendierest, transzendieret, transzendier, transzendiert, transzendierend]