[ - Collapse All ]
Trapez  

Tra|pez das; -es, -e <gr.-lat.; »Tischchen«>:

1.(Math.) Viereck mit zwei parallelen, aber ungleich langen Seiten.


2.an Seilen hängendes Schaukelreck
Trapez  

Tra|pez, das; -es, -e [spätlat. trapezium < griech. trapézion, eigtl.="Tischchen," Vkl. von: trápeza="Tisch]:"

1.(Geom.) Viereck mit zwei parallelen, aber ungleich langen Seiten.


2.an zwei frei hängenden Seilen befestigte kurze Holzstange für turnerische, artistische Schwungübungen: am, auf dem T. turnen; am T. hängen.
Trapez  

Tra|pez, das; -es, -e <griech.> (Viereck mit zwei parallelen, aber ungleich langen Seiten; quer an zwei Seilen hängende Stange für akrobatische Übungen)
Trapez  

Tra|pez, das; -es, -e [spätlat. trapezium < griech. trapézion, eigtl.="Tischchen," Vkl. von: trápeza="Tisch]:"

1.(Geom.) Viereck mit zwei parallelen, aber ungleich langen Seiten.


2.an zwei frei hängenden Seilen befestigte kurze Holzstange für turnerische, artistische Schwungübungen: am, auf dem T. turnen; am T. hängen.
Trapez  

n.
<n. 11> Viereck mit zwei parallelen Seiten; im Schulturnen u. in der Artistik verwendete kurze Holzstange an zwei Schaukelseilen; Sy Schwebereck, Schaukelreck [<lat. trapezium „ungleichseitiges Viereck“ <grch. trapezion, Verkleinerungsform von trapeza „Vierfuß, Tisch“]
[Tra'pez]
[Trapezes, Trapezs, Trapeze, Trapezen]