[ - Collapse All ]
treulos  

treu|los <Adj.>:
a) ohne Treue, (1 a), ohne Verlässlichkeit; unzuverlässig: -e Freunde; t. gegen jmdn. handeln;

b)(seltener) nicht treu; (1 b); untreu (b) : ein -er Liebhaber, Ehemann; sie war t.
treulos  

treu|los
treulos  

abtrünnig, unzuverlässig, wortbrüchig; (geh.): ungetreu, untreu; (bildungsspr.): illoyal; (abwertend): unsolidarisch, verlogen; (hist.): treubrüchig; (bes. Rel., Politik): abgefallen.
[treulos]
[treuloser, treulose, treuloses, treulosen, treulosem, treuloserer, treulosere, treuloseres, treuloseren, treuloserem, treulosester, treuloseste, treulosestes, treulosesten, treulosestem]
treulos  

treu|los <Adj.>:
a) ohne Treue, (1 a)ohne Verlässlichkeit; unzuverlässig: -e Freunde; t. gegen jmdn. handeln;

b)(seltener) nicht treu; (1 b)untreu (b): ein -er Liebhaber, Ehemann; sie war t.
treulos  

Adj.: a) ohne Treue (1 a), ohne Verlässlichkeit: -e Freunde; t. gegen jmdn. handeln; b) (seltener) nicht treu (1 b); untreu (b): ein -er Liebhaber, Ehemann; sie war t.
treulos  

treulos, untreu, unzuverlässig
[untreu, unzuverlässig]
treulos  

adj.
<Adj.> nicht treu, ohne Treue; ~er Freund, Geliebter; ~ handeln
['treu·los]
[treuloser, treulose, treuloses, treulosen, treulosem, treuloserer, treulosere, treuloseres, treuloseren, treuloserem, treulosester, treuloseste, treulosestes, treulosesten, treulosestem]