[ - Collapse All ]
Trial-and-Error-Methode  

Tri|al-and-Er|ror-Me|tho|de ['trai̮ələnd'εrə...] die; - <engl.; gr.-lat.>:

1.Lernverfahren, das davon ausgeht, dass Fehler zum Lernprozess gehören.


2.Methode, den besten Weg zur Lösung eines Problems zu finden, indem verschiedene Möglichkeiten ausprobiert werden, um Fehler[quellen] zu finden u. zu beseitigen

[TrialandErrorMethode]
Trial-and-Error-Methode  

Tri|al-and-Er|ror-Me|tho|de ['trai̮əl|ənd'|εrə...], die; - [zu gleichbed. engl. trial and error, eigtl. = Versuch u. Irrtum]: (in der Kybernetik) Methode, den besten Weg zur Lösung eines Problems zu finden, indem man verschiedene Wege beschreitet u. so nach u. nach Fehler u. Fehlerquellen ausschaltet.
[TrialandErrorMethode]
Trial-and-Error-Methode  

Tri|al-and-Er|ror-Me|tho|de ['trai̮əlεnt'|εrə...], die; - <engl., »Versuch und Irrtum«> (Psych. ein Lernverfahren; Kybernetik eine Problemlösungsmethode)
[TrialandErrorMethode]
Trial-and-Error-Methode  

Tri|al-and-Er|ror-Me|tho|de ['trai̮əl|ənd'|εrə...], die; - [zu gleichbed. engl. trial and error, eigtl. = Versuch u. Irrtum]: (in der Kybernetik) Methode, den besten Weg zur Lösung eines Problems zu finden, indem man verschiedene Wege beschreitet u. so nach u. nach Fehler u. Fehlerquellen ausschaltet.
[TrialandErrorMethode]
Trial-and-Error-Methode  

[''...], die; - [zu gleichbed. engl. trial and error, eigtl.= Versuch u. Irrtum]: (in der Kybernetik) Methode, den besten Weg zur Lösung eines Problems zu finden, indem man verschiedene Wege beschreitet u. so nach u. nach Fehler u. Fehlerquellen ausschaltet.