[ - Collapse All ]
Trick  

Trịck der; -s, -s <fr.-engl.>:

1.listig ausgedachtes, geschicktes Vorgehen; Kunstgriff, Kniff, Finesse.


2.bei einer artistischen Vorführung ausgeführte, verblüffende Aktion
Trick  

Trịck, der; -s, -s [engl. trick < frz. (norm.) trique="Betrug," Kniff, zu: trekier (="frz." tricher)="beim" Spiel betrügen, H. u.]:
a)listig ausgedachtes, geschicktes Vorgehen; [unerlaubter] Kunstgriff, Manöver, mit dem jmd. getäuscht, betrogen wird: ein raffinierter, billiger, übler T.; er kennt alle, jede Menge -s; sie ist auf einen gemeinen T. eines Gauners hereingefallen; (Sport, bes. Ballspiele:) mit einem gekonnten T. hat er seinen Gegner ausgespielt;

b)oft einfache, aber wirksame Methode, Handhabung von etw. zur Erleichterung einer Arbeit, Lösung einer Aufgabe o. Ä.; Kniff, Finesse: technische -s anwenden; es gibt einen ganz simplen T., wie man sich die Arbeit erleichtern kann;

*T. siebzehn (ugs.; die genau richtige Methode, der passende Kunstgriff, Kniff; H. u.): Wie hast du das bloß hingekriegt? - T. siebzehn!;

c)bei einer artistischen Vorführung ausgeführte, verblüffende Aktion; eingeübter, wirkungsvoller Kunstgriff von Artisten o. Ä.: der T. eines Zauberers, Akrobaten; sensationelle -s zeigen, vorführen.
Trick  

Trịck, der; -s, -s <engl.> (Kunstgriff; Kniff; List)
Trick  

Bluff, Einfall, geschicktes Vorgehen, Kniff, Kunstgriff, List, Schachzug, Schliche, Täuschung, Winkelzug; (bildungsspr.): Finesse, Manipulation, Strategem; (ugs.): Dreh, Masche; (österr. ugs.): Schmäh; (abwertend): Manöver; (veraltend): Pfiff.
[Trick]
[Tricks]
Trick  

Trịck, der; -s, -s [engl. trick < frz. (norm.) trique="Betrug," Kniff, zu: trekier (="frz." tricher)="beim" Spiel betrügen, H. u.]:
a)listig ausgedachtes, geschicktes Vorgehen; [unerlaubter] Kunstgriff, Manöver, mit dem jmd. getäuscht, betrogen wird: ein raffinierter, billiger, übler T.; er kennt alle, jede Menge -s; sie ist auf einen gemeinen T. eines Gauners hereingefallen; (Sport, bes. Ballspiele:) mit einem gekonnten T. hat er seinen Gegner ausgespielt;

b)oft einfache, aber wirksame Methode, Handhabung von etw. zur Erleichterung einer Arbeit, Lösung einer Aufgabe o. Ä.; Kniff, Finesse: technische -s anwenden; es gibt einen ganz simplen T., wie man sich die Arbeit erleichtern kann;

*T. siebzehn (ugs.; die genau richtige Methode, der passende Kunstgriff, Kniff; H. u.): Wie hast du das bloß hingekriegt? - T. siebzehn!;

c)bei einer artistischen Vorführung ausgeführte, verblüffende Aktion; eingeübter, wirkungsvoller Kunstgriff von Artisten o. Ä.: der T. eines Zauberers, Akrobaten; sensationelle -s zeigen, vorführen.
Trick  

n.
<m. 6> Kunstgriff, Kniff; List; <Whist> höherer Stich; einen ~ anwenden; bei dem Kunststück ist ein ~ dabei [<engl. trick „Kniff, Streich“ <pikard. trique „Stock“; zu estriquer <ndrl. striken „aufeinander legen“; verwandt mit streichen]
[Trick]
[Tricks]