[ - Collapse All ]
Triebfeder  

Trieb|fe|der, die: Feder, (3), die den Antrieb (1) von etw. bewirkt: die T. eines Uhrwerks; Hass war die eigentliche T. (der eigentliche Beweggrund) zu diesem Verbrechen.
Triebfeder  

Trieb|fe|der
Triebfeder  

Anstoß, Antrieb, Impuls, Motivation, Motor, Stachel, treibende Kraft, Ursache, Veranlassung, Zugkraft; (bildungsspr.): Agens, Movens, Stimulanz, Stimulus; (bes. Soziol.): Triebkraft.
[Triebfeder]
[Triebfedern]
Triebfeder  

Trieb|fe|der, die: Feder, (3)die den Antrieb (1) von etw. bewirkt: die T. eines Uhrwerks; Hass war die eigentliche T. (der eigentliche Beweggrund) zu diesem Verbrechen.
Triebfeder  

n.
<f. 21> Feder des Uhrwerkes; <fig.> Antrieb, (innere) treibende Kraft
['Trieb·fe·der]
[Triebfedern]