[ - Collapse All ]
triklin  

tri|klin, tri|kli|nisch <gr.-nlat.>: (Kristallografie) auf drei verschieden große Achsen bezogen, die sich schiefwinklig schneiden
triklin  

tri|klin, tri|kli|nisch <Adj.> [zu lat. tri- = drei- u. griech. klínein = neigen]: eine Kristallform betreffend, bei der sich drei verschieden lange Achsen schiefwinklig schneiden.
[triklinisch]
triklin  

tri|klin <griech.>; triklines System (ein Kristallsystem)
triklin  

tri|klin, tri|kli|nisch <Adj.> [zu lat. tri- = drei- u. griech. klínein = neigen]: eine Kristallform betreffend, bei der sich drei verschieden lange Achsen schiefwinklig schneiden.
[triklinisch]
triklin  

adj.
<Adj.> ~es Kristallsystem K. mit drei ungleich langen Achsen, die nicht im Winkel von 90° zueinander stehen; [<grch. tri… „drei…“ + klinein „neigen, beugen, lehnen“]
[tri'klin]
[trikliner, trikline, triklines, triklinen, triklinem, triklinerer, triklinere, triklineres, triklineren, triklinerem, triklinster, triklinste, triklinstes, triklinsten, triklinstem]