[ - Collapse All ]
Triller  

Trịl|ler, der; -s, - [ital. trillo, wohl lautm.]: rascher, mehrmaliger Wechsel zweier Töne (bes. eines Tones mit einem benachbarten Halb- od. Ganzton als musikalische Verzierung einer Melodie): einen T. spielen, singen, exakt ausführen, nur andeuten; die T. einer Nachtigall;

*einen T. haben (salopp; nicht recht bei Verstand sein).
Triller  

Trịl|ler <ital.>
Triller  

Trịl|ler, der; -s, - [ital. trillo, wohl lautm.]: rascher, mehrmaliger Wechsel zweier Töne (bes. eines Tones mit einem benachbarten Halb- od. Ganzton als musikalische Verzierung einer Melodie): einen T. spielen, singen, exakt ausführen, nur andeuten; die T. einer Nachtigall;

*einen T. haben (salopp; nicht recht bei Verstand sein).
Triller  

n.
<m. 3; Mus.; Abk.: tr, Zeichen: tr> rascher mehrmaliger Wechsel eines Tones mit dem nächsthöheren halben od. ganzen Ton; dem Triller ähnl. Vogelruf [<ital. trillo „Triller“, urspr. „Vibrato“; lautmalend]
['Tril·ler]