[ - Collapse All ]
Tripel  

1Tri|pel das; -s, - <lat.-fr.>: (Math.) die Zusammenfassung dreier Dinge (z. B. Dreieckspunkte, Dreiecksseiten)

2Tri|pel der; -s, -: (veraltet) dreifacher Gewinn

3Tri|pel der; -s <nach der Stadt Tripolis>: (Geol.) Kieselerde
Tripel  

1Tri|pel, das; -s, - [frz. triple = dreifach < lat. triplus, zu: tri-="drei-," zum 2. Bestandteil vgl. doppelt ] (Math.): mathematische Größe aus drei Elementen.

2Tri|pel, der; -s, - (veraltet): dreifacher Gewinn.
Tripel  

Tri|pel, das; -s, - <franz.> (die Zusammenfassung dreier Dinge, z._B. Dreieckspunkte)

Tri|pel, der; -s, - (veraltet für dreifacher Gewinn)

Tri|pel, der; -s <nach Tripolis> (Geol. Kieselerde)
Tripel  

1Tri|pel, das; -s, - [frz. triple = dreifach < lat. triplus, zu: tri-="drei-," zum 2. Bestandteil vgl. doppelt] (Math.): mathematische Größe aus drei Elementen.

2Tri|pel, der; -s, - (veraltet): dreifacher Gewinn.
Tripel  

<m. 5; unz.> = Kieselgur [nach der Stadt Tripolis im Libanon]
['Tri·pel]

<in Zus.> drei…, Drei…, dreifach [<frz. triple… <lat. triplex „dreifach“]
['tri·pel…,'Tri·pel…]
[tripel]