[ - Collapse All ]
Trisomie  

Tri|so|mie die; - <gr.-nlat.>: (Med.) das Auftreten eines überzähligen Chromosoms, das im diploiden Chromosomensatz nicht zweimal, sondern dreimal vorkommt
Trisomie  

Tri|so|mie, die; -, ...ien [zu lat., griech. tri- = drei u. ↑ Chromosom ] (Med.): Auftreten eines überzähligen Chromosoms, das im diploiden Chromosomensatz nicht zweimal, sondern dreimal vorkommt: T. 21 (Downsyndrom).
Trisomie  

Tri|so|mie, die; -, ...ien [zu lat., griech. tri- = drei u. ↑ Chromosom] (Med.): Auftreten eines überzähligen Chromosoms, das im diploiden Chromosomensatz nicht zweimal, sondern dreimal vorkommt: T. 21 (Downsyndrom).
Trisomie  

n.
<f. 19; Med.> anomale Überzahl an Chromosomen, die Missbildungen verursacht [<Tri… + grch. soma „Körper“]
[Tri·so'mie]
[Trisomien]