[ - Collapse All ]
triumphieren  

tri|um|phie|ren:
a)jubeln, frohlocken;

b)jmdm. hoch überlegen sein; über jmdn., etwas siegen
triumphieren  

tri|um|phie|ren <sw. V.; hat> [spätmhd. triumphieren < lat. triumphare, zu: triumphus, ↑ Triumph ]:
a)Triumph (1 b) empfinden: endlich t. können; er hatte leider zu früh triumphiert; heimlich triumphierte sie wegen seiner Schlappe; triumphierend lachen; etw. mit triumphierender Miene sagen;

b)einen vollständigen Sieg über jmdn., etw. erringen; sich gegenüber jmdm., etw. als siegreich, sehr erfolgreich erweisen: über seine Gegner, Rivalen, Feinde t.; der Mensch hat über diese Krankheit triumphiert; der Geist triumphiert über die Natur.
triumphieren  

tri|um|phie|ren (siegen; jubeln)
triumphieren  

a) sich freuen, jauchzen, jubeln; (geh.): frohlocken, jubilieren.

b) als Sieger[in] hervorgehen, besiegen, bezwingen, den Kampf für sich entscheiden, einen Sieg erringen, Erste[r] sein, gewinnen, schlagen, siegen, Sieger[in] sein, überlegen sein, überwältigen, zu seinen Gunsten entscheiden; (geh.): den Sieg davontragen; (ugs.): das Rennen machen.

[triumphieren]
[triumphiere, triumphierst, triumphiert, triumphierte, triumphiertest, triumphierten, triumphiertet, triumphierest, triumphieret, triumphier, triumphierend]
triumphieren  

tri|um|phie|ren <sw. V.; hat> [spätmhd. triumphieren < lat. triumphare, zu: triumphus, ↑ Triumph]:
a)Triumph (1 b) empfinden: endlich t. können; er hatte leider zu früh triumphiert; heimlich triumphierte sie wegen seiner Schlappe; triumphierend lachen; etw. mit triumphierender Miene sagen;

b)einen vollständigen Sieg über jmdn., etw. erringen; sich gegenüber jmdm., etw. als siegreich, sehr erfolgreich erweisen: über seine Gegner, Rivalen, Feinde t.; der Mensch hat über diese Krankheit triumphiert; der Geist triumphiert über die Natur.
triumphieren  

[sw. V.; hat] [spätmhd. triumphieren [ lat. triumphare, zu: triumphus, Triumph]: a) Triumph (1 b) empfinden: endlich t. können; er hatte leider zu früh triumphiert; heimlich triumphierte sie wegen seiner Schlappe; triumphierend lachen; etw. mit triumphierender Miene sagen; b) einen vollständigen Sieg über jmdn., etw. erringen; sich gegenüber jmdm., etw. als siegreich, sehr erfolgreich erweisen: über seine Gegner, Rivalen, Feinde t.; der Mensch hat über diese Krankheit triumphiert; Ü der Geist triumphiert über die Natur.
triumphieren  

v.
<V.i.; hat> über einen Sieg od. Erfolg frohlocken, jubeln; „…! “ rief er ~d
[tri·um'phie·ren]
[triumphiere, triumphierst, triumphiert, triumphieren, triumphierte, triumphiertest, triumphierten, triumphiertet, triumphierest, triumphieret, triumphier, triumphiert, triumphierend]