[ - Collapse All ]
Trumm  

1Trụmm, der od. das; -[e]s, -e u. Trümmer: Trum.

2Trụmm, das; -[e]s, Trümmer [mhd., ahd. drum = Endstück, Splitter, H. u.] (landsch.): großes Stück, Exemplar von etw.: ein schweres T.; ein T. von [einem] Buch; ein T. von einem Mannsbild/ (selten:) ein T. Mannsbild.
Trumm  

Trụmm, der oder das; -[e]s, Plur. -e und Trümmer (svw. Trum)

Trụmm, das; -[e]s, Trümmer (landsch. für großes Stück, Exemplar)
Trumm  

1Trụmm, der od. das; -[e]s, -e u. Trümmer: Trum.

2Trụmm, das; -[e]s, Trümmer [mhd., ahd. drum = Endstück, Splitter, H. u.] (landsch.): großes Stück, Exemplar von etw.: ein schweres T.; ein T. von [einem] Buch; ein T. von einem Mannsbild/ (selten:) ein T. Mannsbild.
Trumm  

n.
<n. 12u; oberdt.> grober Klotz; großes Stück; ein ~ Fleisch; ein ~ Holz [urspr. „Ende, Stück, Fetzen“ <frühnhd. trom „Ende; Holzklotz“ <mhd. <ahd. drum „Endstück, Splitter“ <germ. *þramu-, *þrumu- „Rand, Kante, Ende“ <idg. *trmo- „Pflock, Pfahl“]
[Trumm]
[Trummes, Trumms, Trumme, Trummen]