[ - Collapse All ]
tschilpen  

tschịl|pen <sw. V.; hat> [lautm.]: (vom Sperling) kurze, helle Laute von sich geben.
tschilpen  

tschịl|pen, schịl|pen (zwitschern)
[schilpen]
tschilpen  

tschịl|pen <sw. V.; hat> [lautm.]: (vom Sperling) kurze, helle Laute von sich geben.
tschilpen  

[sw. V.; hat] [lautm.]: (vom Sperling) kurze, helle Laute von sich geben.
tschilpen  

v.
<V.i.; hat> zwitschern (vom Sperling); oV schilpen [lautmalend]
['tschil·pen]
[tschilpe, tschilpst, tschilpt, tschilpen, tschilpte, tschilptest, tschilpten, tschilptet, tschilpest, tschilpet, tschilp, getschilpt, tschilpend]