[ - Collapse All ]
Tsunami  

Tsu|na|mi der; -, -s <jap.>: plötzliche Meereswelle im Pazifik, die durch Veränderungen des Meeresbodens entsteht (mit verheerender Wirkung an den Küsten)
Tsunami  

Tsu|na|mi, der; -s, -[s] od. die; -, -[s] [jap. tsunami, eigtl. = Hochwasser]: überwiegend durch Seebeben ausgelöste, sich mit hoher Geschwindigkeit ausbreitende Flutwelle (mit verheerenden Auswirkungen an den Küsten).
Tsunami  

Tsu|na|mi [ auch 'ʦ̮u:...], der; -s, -[s] od. die; -, -[s] <jap.> ([durch Seebeben ausgelöste] Flutwelle)
Tsunami  

Tsu|na|mi, der; -s, -[s] od. die; -, -[s] [jap. tsunami, eigtl. = Hochwasser]: überwiegend durch Seebeben ausgelöste, sich mit hoher Geschwindigkeit ausbreitende Flutwelle (mit verheerenden Auswirkungen an den Küsten).
Tsunami  

n.
<m.; -, -s> von einem Seebeben erzeugte Flutwelle im Pazifik, die sich mit hoher Geschwindigkeit auf die Küste zubewegt, sich im Flachwasser hoch auftürmt u. große Zerstörungen anrichtet[<jap. tsu „Hafen“ + nami „lange Welle“]
[Tsu'na·mi]