[ - Collapse All ]
Tuftingverfahren  

Tuf|ting|ver|fah|ren ['taftɪŋ...], das <o. Pl.> [engl. tufting = das Anordnen in Büscheln, zu: to tuft = in Büscheln anordnen]: Verfahren zur Herstellung von Teppichen u. Auslegeware, bei dem der Flor erzeugt wird, indem kleine Schlingen in ein Grundgewebe eingenäht u. dann aufgeschnitten werden.
Tuftingverfahren  

Tuf|ting|ver|fah|ren, das; -s
Tuftingverfahren  

Tuf|ting|ver|fah|ren ['taftɪŋ...], das <o. Pl.> [engl. tufting = das Anordnen in Büscheln, zu: to tuft = in Büscheln anordnen]: Verfahren zur Herstellung von Teppichen u. Auslegeware, bei dem der Flor erzeugt wird, indem kleine Schlingen in ein Grundgewebe eingenäht u. dann aufgeschnitten werden.
Tuftingverfahren  

['...], das [o.Pl.] [engl. tufting= das Anordnen in Büscheln, zu: to tuft= in Büscheln anordnen]: Verfahren zur Herstellung von Teppichen u. Auslegeware, bei dem der Flor erzeugt wird, indem kleine Schlingen in ein Grundgewebe eingenäht u. dann aufgeschnitten werden.