[ - Collapse All ]
Turbine  

Tur|bi|ne die; -, -n <lat.-fr.>: Kraftmaschine, die die Energie strömenden Gases, Dampfes od. Wassers mithilfe eines Schaufelrades in eine Rotationsbewegung umsetzt
Turbine  

Tur|bi|ne, die; -, -n [frz. turbine, zu lat. turbo (Gen.: turbinis) = Wirbel; Kreisel, verw. mit lat. turba, ↑ turbulent ] (Technik): Kraftmaschine, die die Energie strömenden Gases, Dampfes od. Wassers mithilfe eines Schaufelrades in eine Rotationsbewegung umsetzt.
Turbine  

Tur|bi|ne, die; -, -n <franz.> (Technik eine Kraftmaschine)
Turbine  

Tur|bi|ne, die; -, -n [frz. turbine, zu lat. turbo (Gen.: turbinis) = Wirbel; Kreisel, verw. mit lat. turba, ↑ turbulent] (Technik): Kraftmaschine, die die Energie strömenden Gases, Dampfes od. Wassers mithilfe eines Schaufelrades in eine Rotationsbewegung umsetzt.
Turbine  

n.
<f. 19> Kraftmaschine mit einem in drehender Bewegung befindlichen, mit gekrümmten Schaufeln besetzten Laufrad, angetrieben durch Dampf, Verbrennungsgas, Wasser oder Wind (Dampf~, Gas~, Wasser~, Wind~) [<lat. turbo, Gen. turbinis „Wirbel(wind), Windung, Kreisel“]
[Tur'bi·ne]
[Turbinen]