[ - Collapse All ]
Turgor  

Tụr|gor der; -s <lat.>:

1.(Med.) Spannungszustand, Flüssigkeitsdruck in einem Gewebe.


2.(Bot.) Druck des Zellsaftes auf die Pflanzenzellwand
Turgor  

Tụr|gor, der; -s [spätlat. turgor = das Geschwollensein, zu lat. turgere = angeschwollen sein]:

1.(Med.) Druck der in einem Gewebe enthaltenen Flüssigkeit.


2.(Bot.) Druck der in den Zellen einer Pflanze enthaltenen Flüssigkeit auf die Zellwände.
Turgor  

Tụr|gor, der; -s <lat.> (Med. Spannungszustand des Gewebes; Bot. Innendruck der Pflanzenzellen)
Turgor  

Tụr|gor, der; -s [spätlat. turgor = das Geschwollensein, zu lat. turgere = angeschwollen sein]:

1.(Med.) Druck der in einem Gewebe enthaltenen Flüssigkeit.


2.(Bot.) Druck der in den Zellen einer Pflanze enthaltenen Flüssigkeit auf die Zellwände.
Turgor  

<m.; -s; unz.> Spannungszustand von Geweben, der durch den Wasser- u. Elektrolythaushalt der Zellen aufrechterhalten wird [zu lat. turgere „schwellen“]
['Tur·gor]