[ - Collapse All ]
Typus  

Ty|pus der; -, Typen <gr.-lat.>: ↑ Typ (1, 2)
Typus  

Ty|pus, der; -, Typen [lat. typus < griech. týpos, ↑ Typ ]:

1.(bildungsspr.) a)Typ (1 a) : eine Partei neuen T.;

b)Typ (1 b) : er ist der T. eines erfolgreichen Managers.



2.(bes. Philos.) Urgestalt, Grundform, Urbild, das ähnlichen od. verwandten Dingen od. Individuen zugrunde liegt.


3.(Literaturw., bild. Kunst) als klassischer Vertreter einer bestimmten Kategorie von Menschen gestaltete, stark stilisierte, keine individuellen Züge aufweisende Figur.
Typus  

Ty|pus, der; -, Typen (svw. 1Typ [Philos., Psych.])
Typus  

Ty|pus, der; -, Typen [lat. typus < griech. týpos, ↑ Typ]:

1.(bildungsspr.)
a)Typ (1 a): eine Partei neuen T.;

b)Typ (1 b): er ist der T. eines erfolgreichen Managers.



2.(bes. Philos.) Urgestalt, Grundform, Urbild, das ähnlichen od. verwandten Dingen od. Individuen zugrunde liegt.


3.(Literaturw., bild. Kunst) als klassischer Vertreter einer bestimmten Kategorie von Menschen gestaltete, stark stilisierte, keine individuellen Züge aufweisende Figur.
Typus  

n.
<m.; -, 'Ty·pen> = Typ
['Ty·pus]