[ - Collapse All ]
uferlos  

ufer|los <Adj.> (emotional): ohne Maß u. ohne Ende; grenzenlos [ausufernd]: -e Korruption; u. ansteigende Ausgaben;

*ins Uferlose gehen, steigen, wachsen usw. (ausufern): die Aktienkurse steigen ins Uferlose; ins Uferlose wachsende Personalkosten.
uferlos  

ausgedehnt, endlos, grenzenlos, maßlos, ohne Ende/Grenzen, unabsehbar, unüberschaubar, unübersehbar, unendlich, unermesslich, weit.
[uferlos]
uferlos  

ufer|los <Adj.> (emotional): ohne Maß u. ohne Ende; grenzenlos [ausufernd]: -e Korruption; u. ansteigende Ausgaben;

*ins Uferlose gehen, steigen, wachsen usw. (ausufern): die Aktienkurse steigen ins Uferlose; ins Uferlose wachsende Personalkosten.
uferlos  

Adj. (emotional): ohne Maß u. ohne Ende; grenzenlos [ausufernd]: -e Korruption; u. ansteigende Ausgaben; *ins Uferlose gehen, steigen, wachsen usw. (ausufern): die Aktienkurse steigen ins Uferlose; ins Uferlose wachsende Personalkosten.
uferlos  

adj.
'u·fer·los <Adj.; fig.> maßlos, ohne Ende, endlos, grenzenlos; das geht ins Uferlose <umg.> das führt zu weit, führt zu keinem Ergebnis;
['ufer·los,]
[uferloser, uferlose, uferloses, uferlosen, uferlosem]