[ - Collapse All ]
Ulster  

Ụls|ter [auch: 'ʌlstə] der; -s, - <nach der gleichnamigen historischen irischen Provinz>:

1.weiter [Herren]mantel aus Ulster (2).


2.Stoff aus grobem Streichgarn [mit angewebtem Futter]
Ulster  

Ụls|ter [engl.: 'ʌlstə], der; -s, - [engl. ulster, nach der früheren nordir. Provinz Ulster, wo der Stoff zuerst hergestellt wurde u. Mäntel daraus gefertigt wurden]:

1.loser, zweireihiger Mantel aus Ulster (2) [für Herren] mit Rückengürtel u. breitem 1Revers .


2. aus grobem Streichgarn hergestellter, gerauter Stoff.
Ulster  

Ụls|ter [ auch 'al...] <engl.> (histor. Provinz im Norden der Insel Irland)

Ụls|ter [ auch 'al...], der; -s, - (weiter [Herren]mantel; schwerer Mantelstoff)
Ulster  

Ụls|ter [engl.: 'ʌlstə], der; -s, - [engl. ulster, nach der früheren nordir. Provinz Ulster, wo der Stoff zuerst hergestellt wurde u. Mäntel daraus gefertigt wurden]:

1.loser, zweireihiger Mantel aus Ulster (2) [für Herren] mit Rückengürtel u. breitem 1Revers.


2. aus grobem Streichgarn hergestellter, gerauter Stoff.
Ulster  

[engl.: '], der; -s, - [engl. ulster, nach der früheren nordir. Provinz Ulster, wo der Stoff zuerst hergestellt wurde u. Mäntel daraus gefertigt wurden]: 1. loser, zweireihiger Mantel aus Ulster (2) [für Herren] mit Rückengürtel u. breiten 1Revers. 2. aus grobem Streichgarn hergestellter, gerauter Stoff.
Ulster  

n.
'Uls·ter <m. 3> zweireihiger Herrenmantel; (oft doppelt gewebter) schwerer Mantelstoff [nach dem alten Namen Nordirlands]
['Ul·ster,]