[ - Collapse All ]
umbauen  

1ụm|bau|en <sw. V.; hat>: baulich, in seiner Struktur verändern: ein Haus, ein Geschäft, einen Bahnhof u.; die Bühne u. Kulissen u. Versatzstücke umstellen; das Schiff soll zu einem schwimmenden Hotel umgebaut werden; <auch o. Akk.-Obj.:> wir bauen um; die Verwaltung, eine Organisation, das Wirtschaftssystem, die Gesellschaftsordnung u.

2um|bau|en <sw. V.; hat>: mit Bauwerken, Mauern, Versatzstücken o. Ä. umgeben, einfassen: einen Platz mit Wohnhäusern u.; 20 000 m3 umbauter (Fachspr.; von Wänden, Decken u. a. eines Gebäudes umschlossener) Raum.
umbauen  

ụm|bau|en (anders bauen); das Theater wurde völlig umgebaut
umbauen  

anders gestalten, ausbessern, ausbauen, erneuern, grunderneuern, instand setzen, modernisieren, neu herrichten, renovieren, sanieren, umändern, umgestalten, verändern; (schweiz.): instand stellen, revidieren; (bildungsspr.): restaurieren; (veraltet): instaurieren.
[umbauen]
[baue um, baust um, baut um, bauen um, baute um, bautest um, bauten um, bautet um, bauest um, bauet um, bau um, umgebaut, umbauend, umzubauen]
umbauen  

1ụm|bau|en <sw. V.; hat>: baulich, in seiner Struktur verändern: ein Haus, ein Geschäft, einen Bahnhof u.; die Bühne u. Kulissen u. Versatzstücke umstellen; das Schiff soll zu einem schwimmenden Hotel umgebaut werden; <auch o. Akk.-Obj.:> wir bauen um; die Verwaltung, eine Organisation, das Wirtschaftssystem, die Gesellschaftsordnung u.

2um|bau|en <sw. V.; hat>: mit Bauwerken, Mauern, Versatzstücken o. Ä. umgeben, einfassen: einen Platz mit Wohnhäusern u.; 20 000 m3 umbauter (Fachspr.; von Wänden, Decken u. a. eines Gebäudes umschlossener) Raum.
umbauen  

[sw. V.; hat]: baulich, in seiner Struktur verändern: ein Haus, ein Geschäft, einen Bahnhof u.; die Bühne u. (Kulissen u. Versatzstücke umstellen); das Schiff soll zu einem schwimmenden Hotel umgebaut werden; [auch o. Akk.-Obj.:] wir bauen um; Ü die Verwaltung, eine Organisation, das Wirtschaftssystem, die Gesellschaftsordnung u.
umbauen  

v.
<V.t.; hat> durch Bauen verändern; durch Verrücken, Verstellen der Einzelteile verändern; das Bühnenbild ~; ein Haus ~
['um|bau·en]
[baue um, baust um, baut um, bauen um, baute um, bautest um, bauten um, bautet um, bauest um, bauet um, bau um, umgebaut, umbauend, umzubauen]

v.
<V.t.; hat> durch Bauen, durch Gebäude umgeben, einschließen; umbauter Raum Raummaß, das nach bes. Richtlinien aus den äußeren Begrenzungen eines Gebäudes ermittelt wird und u.a. zur überschlägigen Baukostenberechnung dient; der See, der freie Platz ist heute völlig umbaut;
[um'bau·en]
[baue um, baust um, baut um, bauen um, baute um, bautest um, bauten um, bautet um, bauest um, bauet um, bau um, umgebaut, umbauend, umzubauen]