[ - Collapse All ]
umdüstern  

um|düs|tern <sw. V.; hat> (geh.):

1. dunkel, düster erscheinen lassen.


2.<u. + sich> von allen Seiten düster werden: der Himmel umdüsterte sich.
umdüstern  

um|düs|tern, sich (geh.)
umdüstern  

um|düs|tern <sw. V.; hat> (geh.):

1. dunkel, düster erscheinen lassen.


2.<u. + sich> von allen Seiten düster werden: der Himmel umdüsterte sich.
umdüstern  

v.
um'düs·tern <V.refl.; hat; nur fig.> sich ~ düster werden; sein Gemüt umdüsterte sich er wurde trübsinnig, schwermütig; seine Stirn umdüsterte sich sein Gesichtsausdruck verfinsterte sich;
[um'dü·stern,]
[düstere um, düsterst um, düstert um, düstern um, düsterte um, düstertest um, düsterten um, düstertet um, umgedüstert, umdüsternd, umzudüstern]