[ - Collapse All ]
Umgangssprache  

Ụm|gangs|spra|che, die:

1.(Sprachw.) Sprache, die im täglichen Umgang mit anderen Menschen verwendet wird; nicht der Standardsprache entsprechende, aber weitgehend akzeptierte, meist gesprochene überregionale Sprache: U. sprechen; ein Ausdruck aus der U.; in der U. steht nach »wegen« meist der Dativ.


2.Sprache, in der eine Gruppe miteinander umgeht, sich unterhält.
Umgangssprache  

Ụm|gangs|spra|che
Umgangssprache  

Allgemeinsprache, Gemeinsprache, Jargon; (oft abwertend): Slang; (Sprachw.): Alltagssprache.
[Umgangssprache]
[Umgangssprachen]
Umgangssprache  

Ụm|gangs|spra|che, die:

1.(Sprachw.) Sprache, die im täglichen Umgang mit anderen Menschen verwendet wird; nicht der Standardsprache entsprechende, aber weitgehend akzeptierte, meist gesprochene überregionale Sprache: U. sprechen; ein Ausdruck aus der U.; in der U. steht nach »wegen« meist der Dativ.


2.Sprache, in der eine Gruppe miteinander umgeht, sich unterhält.
Umgangssprache  

(saloppe) Umgangssprache, Jargon, Slang
[Jargon, Slang]
Umgangssprache  

n.
<f. 19; unz.> (gesprochene) Sprache des tägl. Lebens; Sy Alltagssprache
['Um·gangs·spra·che]
[Umgangssprachen]