[ - Collapse All ]
umhüllen  

um|hụ̈l|len <sw. V.; hat>: einhüllen, [wie] mit einer Hülle umgeben.
umhüllen  

bedecken, einhüllen, einschlagen, einwickeln, legen um, umgeben; (ugs.): herumlegen, rummachen, übertun, umtun.
[umhüllen]
[umhülle, umhüllst, umhüllt, umhüllte, umhülltest, umhüllten, umhülltet, umhüllest, umhüllet, umhüll, umhüllend, umhuellen]
umhüllen  

um|hụ̈l|len <sw. V.; hat>: einhüllen, [wie] mit einer Hülle umgeben.
umhüllen  

[sw. V.; hat]: einhüllen, [wie] mit einer Hülle umgeben.
umhüllen  

v.
<V.t.; hat> etwas od. jmdn. mit etwas ~ in etwas einhüllen, mit einer Hülle umgeben; jmdn. mit einer Decke, einem Mantel ~; Blumen mit Papier ~
[um'hül·len]
[umhülle, umhüllst, umhüllt, umhüllen, umhüllte, umhülltest, umhüllten, umhülltet, umhüllest, umhüllet, umhüll, umhüllt, umhüllend]