[ - Collapse All ]
umhacken  

ụm|ha|cken <sw. V.; hat>:
a) durch Hacken fällen: einen Baum u.;

b)mit der Hacke auflockern: die Erde, die Beete u.
umhacken  

ụm|ha|cken
umhacken  

ụm|ha|cken <sw. V.; hat>:
a) durch Hacken fällen: einen Baum u.;

b)mit der Hacke auflockern: die Erde, die Beete u.
umhacken  

[sw. V.; hat]: a) durch Hacken fällen: einen Baum u.; b) mit der Hacke auflockern: die Erde, die Beete u.
umhacken  

v.
<-k·k-> 'um|ha·cken <V.t.; hat> durch Hacken auflockern; durch Hacken zum Fallen bringen; <umg.> jmdn. mutwillig u. grob zu Fall bringen (bes. im Sport)
['um|hacken]
[hacke um, hackst um, hackt um, hacken um, hackte um, hacktest um, hackten um, hacktet um, hackest um, hacket um, hack um, umhackt, umhackend, umzuhacken]