[ - Collapse All ]
umhinkönnen  

um|hịn|kön|nen <unr. V.; hat>: es umgehen, vermeiden können (etw. Bestimmtes zu tun) (meist verneint): nicht, kaum, schwerlich u., etw. zu tun.
umhinkönnen  

um|hịn|kön|nen <unr. V.; hat>: es umgehen, vermeiden können (etw. Bestimmtes zu tun) (meist verneint): nicht, kaum, schwerlich u., etw. zu tun.
umhinkönnen  

[unr. V.; hat]: es umgehen, vermeiden können (etw. Bestimmtes zu tun) (meist verneint): nicht, kaum, schwerlich u., etw. zu tun.