[ - Collapse All ]
Umkehr  

Ụm|kehr, die; -: das Umkehren: sie entschlossen sich zur U.; für eine U. (dafür, dass man sein als falsch, als Irrweg erkanntes Verhalten von Grund auf ändert) ist es noch nicht zu spät.
Umkehr  

Ụm|kehr, die; -
Umkehr  

a) Aufgabe, Räumung, Rückkehr; (bes. Milit.): Abzug.

b) Änderung, Besserung, Neubeginn, Wandel, Wandlung, Wende.

[Umkehr]
[Umkehren]
Umkehr  

Ụm|kehr, die; -: das Umkehren: sie entschlossen sich zur U.; für eine U. (dafür, dass man sein als falsch, als Irrweg erkanntes Verhalten von Grund auf ändert) ist es noch nicht zu spät.
Umkehr  

Umkehr, Wende, Wendung
[Wende, Wendung]
Umkehr  

n.
<f. 20; unz.> das Umkehren, Wendung zurück, Beginn des Rückweges; <fig.> Hinwendung zu einer besseren Lebensweise, <auch> zur Religion; sich zur ~ entschließen; jmdn. zur ~ zwingen
['Um·kehr]