[ - Collapse All ]
umsacken  

1ụm|sa|cken <sw. V.; hat> [zu ↑ sacken ]: in andere Säcke umfüllen: Mehl u.

2ụm|sa|cken <sw. V.; ist> [zu ↑ sacken ] (ugs.): (ohnmächtig) umfallen.
umsacken  

1ụm|sa|cken <sw. V.; hat> [zu ↑ sacken]: in andere Säcke umfüllen: Mehl u.

2ụm|sa|cken <sw. V.; ist> [zu ↑ sacken] (ugs.): (ohnmächtig) umfallen.
umsacken  

[sw. V.; ist] [zu sacken] (ugs.): (ohnmächtig) umfallen.