[ - Collapse All ]
Umsatz  

Ụm|satz, der; -es, Umsätze [mniederd. ummesat = Tausch, zu: ummesetten, ↑ umsetzen (3 d) ]:

1.Gesamtwert (innerhalb eines bestimmten Zeitraums) abgesetzter Waren, erbrachter Leistungen: der U. steigt; Werbung hebt den U.; die Kneipe hat, macht am Abend im Schnitt 2 000 Euro U., einen U. von 2 000 Euro; U. machen (Jargon; einen beträchtlichen Umsatz erzielen); einen großen, guten U. an/(seltener:) von/in Seife haben (beim Verkauf von Seife einen hohen, zufriedenstellenden Umsatz erzielen); die Mitarbeiterinnen u. Mitarbeiter sind am U. beteiligt.


2.(Fachspr., bes. Med., Chemie) Umsetzung (von Energie, von Stoffen).
Umsatz  

Ụm|satz
Umsatz  

Absatz, Bruttoeinnahmen, Geschäft, Verkauf, Verkaufserlös.
[Umsatz]
[Umsatzes, Umsatze, Umsätze, Umsätzen]
Umsatz  

Betriebswirtschaft
Sonstige Begriffe
siehe auch: Umsatzsteuer
Umsatz  

Ụm|satz, der; -es, Umsätze [mniederd. ummesat = Tausch, zu: ummesetten, ↑ umsetzen (3 d)]:

1.Gesamtwert (innerhalb eines bestimmten Zeitraums) abgesetzter Waren, erbrachter Leistungen: der U. steigt; Werbung hebt den U.; die Kneipe hat, macht am Abend im Schnitt 2 000 Euro U., einen U. von 2 000 Euro; U. machen (Jargon; einen beträchtlichen Umsatz erzielen); einen großen, guten U. an/(seltener:) von/in Seife haben (beim Verkauf von Seife einen hohen, zufriedenstellenden Umsatz erzielen); die Mitarbeiterinnen u. Mitarbeiter sind am U. beteiligt.


2.(Fachspr., bes. Med., Chemie) Umsetzung (von Energie, von Stoffen).
Umsatz  

Umsatz, Umsatzvolumen, Umschlag
[Umsatzvolumen, Umschlag]
Umsatz  

n.
<m. 1u> alle Verkäufe eines Betriebes in einer bestimmten Zeit (Tages~, Jahres~); den ~ erhöhen
['Um·satz]
[Umsatzes, Umsatze, Umsätze, Umsätzen]