[ - Collapse All ]
Umschreibung  

1Ụm|schrei|bung, die; -, -en: das 1Umschreiben : die Lektorin duldet keine weitere U. des Manuskripts.

2Um|schrei|bung, die; -, -en:

1.das 2Umschreiben .


2. umschreibender Ausdruck, Satz: »aus dem hohlen Bauch« ist eine U. für »unvorbereitet«.
Umschreibung  

Um|schrei|bung (andere Form des Ausdrucks)
Umschreibung  

(bildungsspr.): Euphemismus; (Sprachw.): Paraphrase; (Sprachw. veraltet): Paraphrasis.
[Umschreibung]
[Umschreibungen]
Umschreibung  

1Ụm|schrei|bung, die; -, -en: das 1Umschreiben: die Lektorin duldet keine weitere U. des Manuskripts.

2Um|schrei|bung, die; -, -en:

1.das 2Umschreiben.


2. umschreibender Ausdruck, Satz: »aus dem hohlen Bauch« ist eine U. für »unvorbereitet«.
Umschreibung  

n.
<f. 20> das Umschreiben, schriftl. Veränderung; Änderung der Eintragung
['Um·schrei·bung]
[Umschreibungen]

n.
<f. 20> das Umschreiben; umschreibender Ausdruck, umschreibende Wörter; → a. Periphrase
[Um'schrei·bung]
[Umschreibungen]