[ - Collapse All ]
umsichtig  

ụm|sich|tig <Adj.> [mhd. umbesihtic, LÜ von lat. circumspectus]: Umsicht zeigend; mit Umsicht [handelnd]: eine äußerst -e Mitarbeiterin; u. handeln, vorgehen.
umsichtig  

ụm|sich|tig
umsichtig  

bedacht, bedächtig, besonnen, klug, mit Bedacht/Besonnenheit/Umsicht, sorgfältig, voller Sorgfalt, vorsichtig, weitblickend, weitsichtig, wohl überlegt; (geh.): bedachtsam, sorgsam, weitschauend.
[umsichtig]
[umsichtiger, umsichtige, umsichtiges, umsichtigen, umsichtigem, umsichtigerer, umsichtigere, umsichtigeres, umsichtigeren, umsichtigerem, umsichtigster, umsichtigste, umsichtigstes, umsichtigsten, umsichtigstem]
umsichtig  

ụm|sich|tig <Adj.> [mhd. umbesihtic, LÜ von lat. circumspectus]: Umsicht zeigend; mit Umsicht [handelnd]: eine äußerst -e Mitarbeiterin; u. handeln, vorgehen.
umsichtig  

Adj. [mhd. umbesihtic, LÜ von lat. circumspectus]: Umsicht zeigend; mit Umsicht [handelnd]: ein -er Mitarbeiter; u. handeln, vorgehen.
umsichtig  

adj.
<Adj.> bedacht, überlegt, alle Umstände bedenkend; ~ handeln, vorgehen [Lehnübersetzung von lat. circumspectus, Part. Perf. zu circumspicere „sich (überall) umschauen, ringsum betrachten“]
['um·sich·tig]
[umsichtiger, umsichtige, umsichtiges, umsichtigen, umsichtigem, umsichtigerer, umsichtigere, umsichtigeres, umsichtigeren, umsichtigerem, umsichtigster, umsichtigste, umsichtigstes, umsichtigsten, umsichtigstem]