[ - Collapse All ]
umspannen  

1ụm|span|nen <sw. V.; hat>:

1. anders anspannen: Pferde, Ochsen u.


2.(Elektrot.) (Strom mithilfe eines Transformators) auf eine andere Spannung bringen, transformieren: Strom [von 220 Volt auf 9 Volt] u.


2um|spạn|nen <sw. V.; hat>:

1.a) (mit den Armen, Händen) umfassen: einen Baumstamm [mit den Armen] u.;

b)eng umschließen (u. dabei Spannung zeigen, Druck ausüben): seine Hände umspannten ihre Handgelenke.



2.umfassen, einschließen, umschließen: diese Epoche, Entwicklung umspannt einen Zeitraum von über hundert Jahren; <oft im 1. Part.:> ein den ganzen Globus umspannendes Netzwerk.
umspannen  

ụm|span|nen (neu, anders [be]spannen; auch für transformieren); der Strom wurde auf 9 Volt umgespannt
umspannen  


1. umfassen, umgreifen, umschlingen.

2. einschließen, umfassen, umschließen; (geh.): einbegreifen; (veraltend): in sich begreifen.

[umspannen]
umspannen  

1ụm|span|nen <sw. V.; hat>:

1. anders anspannen: Pferde, Ochsen u.


2.(Elektrot.) (Strom mithilfe eines Transformators) auf eine andere Spannung bringen, transformieren: Strom [von 220 Volt auf 9 Volt] u.


2um|spạn|nen <sw. V.; hat>:

1.
a) (mit den Armen, Händen) umfassen: einen Baumstamm [mit den Armen] u.;

b)eng umschließen (u. dabei Spannung zeigen, Druck ausüben): seine Hände umspannten ihre Handgelenke.



2.umfassen, einschließen, umschließen: diese Epoche, Entwicklung umspannt einen Zeitraum von über hundert Jahren; <oft im 1. Part.:> ein den ganzen Globus umspannendes Netzwerk.
umspannen  

[sw. V.; hat]: 1. a) (mit den Armen, Händen) umfassen: einen Baumstamm [mit den Armen] u.; b) eng umschließen (u. dabei Spannung zeigen, Druck ausüben): seine Hände umspannten ihre Handgelenke. 2. umfassen, einschließen, umschließen: diese Epoche, Entwicklung umspannt einen Zeitraum von über hundert Jahren; [oft im 1. Part.:] ein den ganzen Globus umspannendes Netzwerk.
umspannen  

v.
<V.t.; hat> in Strom einer anderen Spannung verwandeln; Wagenpferde ~ wechseln;
['um|span·nen]
[umspanne, umspannst, umspannt, umspannen, umspannte, umspanntest, umspannten, umspanntet, umspannest, umspannet, umspann, umspannt, umspannend]

v.
<V.t.; hat> etwas ~ umfassen, um etwas herumreichen; ich kann den Baumstamm gerade mit beiden Armen ~; eine die ganze Welt ~de Entwicklung
[um'span·nen]
[umspanne, umspannst, umspannt, umspannen, umspannte, umspanntest, umspannten, umspanntet, umspannest, umspannet, umspann, umspannt, umspannend]